Unsere Ärzte

Dr. med. Marc Janos Willi
Dr. Marc Janos Willi

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe; Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Jahrgang 1968.

  • 1989 – 1995
    Medizinstudium an der Freien Universität Berlin
  • 1995
    Promotion zum Dr. med. an der Universität Bonn
  • 1996 – 2000
    Beginn der Facharztausbildung in Großbritannien (Newcastle upon Tyne, Dundee, Glasgow)
  • 2000 – 2003
    Facharztausbildung in Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Universitätsfrauenklinik der RWTH Aachen
  • 2003 – 2006
    Spezialisierung mit dem Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Universitätsfrauenklinik für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der RWTH Aachen (Professor Neulen)
  • seit 2006
    am Zentrum für Reproduktionsmedizin am Klinikum Kassel, seit 2008 Ärztlicher Leiter
  • Fachgesellschaften
    Berufsverband der Frauenärzte BVF
    Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren BRZ
    Mittelrheinische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe MGGG
    Deutsche Menopausen-Gesellschaft DMG
    Deutsche Gesellschaft für Andrologie DGA 
Dr. med. Oswald Schmidt
Dr. med. Oswald Schmidt

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe; Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Jahrgang 1969, verheiratet, zwei Töchter

  • 1991 – 1998
    Medizinstudium an der Philipps-Universität Marburg mit Auslandsaufenthalt in Medellin, Kolumbien
  • 1999 – 2007
    Facharztausbildung zur Frauenheilkunde und Geburtshilfe, später Oberarzttätigkeit an der Universitätsfrauenklinik Göttingen; Spezialisierung mit Schwerpunkt Endokrinologie und Reproduktionsmedizin in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dr. B. Hinney und Prof. Dr. Michelmann
  • 2007 – 2008
    Mitarbeit im Hormon Zentrum München
  • seit Januar 2009
    im Zentrum für Reproduktionsmedizin am Klinikum Kassel
Sevgi Alat

Jahrgang 1973. Verheiratet, zwei Kinder

  • 1993 - 2000
    Medizinstudium an der Georg-August-Universität in Göttingen
  • 2001 - 2006
    Facharztausbildung in Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Kemperhof in Koblenz und am Klinikum Kassel
  • seit 2007
    Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, tätig im MVZ Ärzte am Stern, Kassel
  • zusätzlich seit 2012
    Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Zentrum für Reproduktionsmedizin am Klinikum Kassel
Prof. Dr. Miguel J. Hinrichsen

Jahrgang 1953

  • 1971 – 1977
    Medizinstudium an der Universidad de Buenos Aires, Argentinien
  • 1978
    Approbation, MD
  • 1978 – 1980
    Stipendiat der Ford Foundation am Instituto de Biologia y Medicina Experimental, Buenos Aires
  • 1980
    Naturwissenschaftliche Promotion (Ph.D.)
  • 1981
    Approbation in der Bundesrepublik Deutschland
  • 1981 – 1987
    Facharztausbildung an der Universitätsfrauenklinik Tübingen und der I. Frauenklinik der Ludwig Maximilian-Universität München
  • 1993
    Anerkennung der fakultativen Weiterbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • 1988 – 1993
    Oberarzt an der I. Frauenklinik der LMU München
  • 1993 – 1998
    Niedergelassen in Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe in Prien am Chiemsee / stellvertretender Leiter der Frauenklinik Prien und Leiter des Bereiches Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • 1999 – 2003
    Niedergelassen als Frauenarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie, Reproduktionsmedizin und minimal invasive Chirurgie (Gemeinschaftspraxis Leidenberger / Weise / Hinrichsen, Garf & Partner, von 2000 bis 2003 Hinrichsen & Partner, Hamburg)
  • Seit 2003
    Partner der Überregionalen Fachübergreifenden Ärztepartnerschaft
  • Seit 2003
    Gastdozent/Professor an der Harvard Medical School, Boston bzw. University oft the North East, Corrientes, Argentinien
  • Seit 2006
    Geschäftsführer des MVZ für Reproduktionsmedizin am Klinikum Kassel
Priv.-Doz. Dr. med. Moritz Meins

Jahrgang 1965, zwei Kinder

  • 1987 – 1994
    Medizinstudium an den Universitäten Bochum, Bonn, Wien und Lübeck
  • 1994
    Staatsexamen Medizin an der Medizinischen Universität Lübeck
  • 1996
    Promotion zum Dr. med. an der Medizinischen Universität Lübeck
  • 1995 – 1997
    Beginn der Facharztausbildung am Institut für Humangenetik, Universitätskrankenhaus Eppendorf, Hamburg
  • 1998 – 1999
    Forschungsaufenthalt an Institute of Ophthalmology und Institute of Child Health, University College London, UK
  • 2000 – 2003
    Abschluss der Facharztausbildung am Institut für Humangenetik, Universität Göttingen
  • Seit 2003
    Facharzt für Humangenetik
  • 2003 – 2006
    Oberassistent, Humangenetik, Ruhr-Universität Bochum
  • 2005
    Habilitation für das Fach Humangenetik an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2006 - 2013
    Facharzt für Humangenetik, MVZ wagnerstibbe für Laboratoriumsmedizin, Gynäkologie, Humangenetik und Pathologie GmbH, Göttingen
  • Seit Oktober 2007
    Sprechstunde am Zentrum für Reproduktionsmedizin am Klinikum Kassel
  • Seit 2013
    Facharzt für Humangenetik
    im Zentrum für Reproduktionsmedizin und Humangenetik am Klinikum Kassel
    und
    am bio.logis Zentrum für Humangenetik, Frankfurt
  • Lehrtätigkeit
    Dozent an der Abteilung für Humangenetik, medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • Fachgesellschaften
    Deutsche Gesellschaft für Humangenetik GfH
    Berufsverband Deutscher Humangenetiker BVDH
    Arbeitsgemeinschaft Klinische Genetik in der Pädiatrie
    Deutsche Gesellschaft für Neurogenetik
    Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft